Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gefährliche Drohung

Nachdem eine Schulklasse in einer Jugendherberge Lärm verursachte, wollte ein, in seiner Ruhe gestörter Gast mit einem Schlagring und einem Messer für Stille sorgen.

Die Nacht von gestern auf heute verbrachte ein Lehrer mit seinen Schülern in einer Jugendherberge in Wien Fünfhaus. Gegen Mitternacht fühlte sich ein 24-jähriger Gast der Herberge durch den angeblichen Lärm der Kinder dermaßen gestört, dass er deren Lehrer zur Aussprache bat. Die Aufsichtsperson ersuchte den Mann um Entschuldigung und versicherte, für sofortige Ruhe zu sorgen.

Gegen 07.15 Uhr war jedoch wieder Schluss mit der Ruhe, was zu einer neuerlichen Aussprache zwischen dem Bewohner und dem Lehrer führte. Im Zuge dieser Konfrontation zeigte der Mann, der sich so gestört fühlte, allerdings wenig Verständnis für die Kinder. Er zückte einen Schlagring und ein Messer und wollte damit seine Ruhe erzwingen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Fünfhaus.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Gefährliche Drohung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen