Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geburtsort: Helikopter über Afghanistan

In einem Hubschrauber der US-Armee hat eine Frau mitten über Afghanistan ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Vielleicht die erste Geburt an Bord eines Helikopters über einem Kampfgebiet.

Das bestätigte Pilot Erick Swamberg laut einer am Montag von den US-Streitkräften in Kabul verbreiteten Mitteilung. Die 40 Jahre alte afghanische Mutter und das kleine Mädchen seien wohlauf.

Die Frau stamme aus einem Dorf nahe Shkin in Südafghanistan, hieß es. Die Hebamme des Ortes habe die US-Armee alarmiert, als nach 18 Stunden Wehen schwere Komplikationen auftraten. Die Schwangere sollte zur US-Basis ins ostafghanische Chost geflogen werden. „Aber das kleine Mädchen konnte nicht damit warten, auf die Welt zu kommen“, teilte die Armee mit. Nach der Geburt habe der Pilot an den Begleithubschrauber gefunkt: „Hey, wir haben einen neuen Passagier an Bord.“

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Geburtsort: Helikopter über Afghanistan
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.