Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gaza: 62 Tote bei Vorstoß nach Rafah

Bei dem umstrittenen einwöchigen Militäreinsatz Israels im Flüchtlingslager Rafah sind nach jüngsten Angaben örtlicher Krankenhäuser 62 Palästinenser getötet worden.

280 weitere Palästinenser seien verletzt worden, teilte der Leiter des Krankenhauses in Rafah, Ali Mussa, am Mittwoch mit. 25 der Getöteten seien unter 18 Jahre gewesen. Die israelische Armee hatte bisher von 41 Toten gesprochen.

Die Armee war vor über einer Woche in Rafah eingedrungen, um dort gegen den Waffenschmuggel aus Ägypten vorzugehen. Die Soldaten hatten sich in der Stadt mit 160.000 Einwohnern schwere Feuergefechte mit bewaffneten Palästinensern geliefert und Dutzende von Häusern niedergerissen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Gaza: 62 Tote bei Vorstoß nach Rafah
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.