AA

Gastronomie-Betrüger in Wien gefasst: Weitere Geschädigte gesucht

Weitere Opfer des mutmaßlichen Betrügers werden gesucht.
Weitere Opfer des mutmaßlichen Betrügers werden gesucht. ©BPD Wien
Dreister Betrug: Der Beschuldigte hatte Gastronomen Sponsorgelder namhafter Lebensmittelhersteller und Gastronomieausstattern versprochen, wenn sie ihm im Voraus eine Provisionszahlung leisten. Verhaftet wurde er bereits, jetzt sucht die Polizei weitere Geschädigte. 

Bereits am 26. September 2011 wurde der 40-jährige Erwin D. in einem Ottakringer Cafe festgenommen. Der Beschuldigte hatte Gastronomen Sponsorgelder namhafter Lebensmittelhersteller und Gastronomieausstattern versprochen, wenn sie ihm im Voraus eine Provisionszahlung leisten.

Auf die gleiche Art und Weise hatte der Mann bereits in Deutschland zahlreiche Gastwirte um über 94.000,- Euro geschädigt. Zusätzlich sprach der 40-jährige oft Passantinnen in Parkanlagen oder auf der Straße an. Durch Vortäuschen einer Notsituation gelang es dem mutmaßlichen Betrüger, seinen Opfern insgesamt über 3.000,- Euro herauszulocken.

Weitere Opfer des Betrügers gesucht

Die Ermittler gehen von zahlreichen weiteren Opfern aus. Der Aussendung ist ein Foto des Beschuldigten mit dem Ersuchen um Veröffentlichung im Sinne der Strafrechtspflege und der Sicherheitspolizei angeschlossen.

Weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Stadtpolizeikommando Josefstadt unter der Telefonnummer 01 31310 DW 22330 in Verbindung setzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gastronomie-Betrüger in Wien gefasst: Weitere Geschädigte gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen