Gasgebrechen sorgt für Stau im Abendverkehr in Leopoldstadt und Landstraße

Derzeit droht leider Stau im Abendverkehr
Derzeit droht leider Stau im Abendverkehr ©Bilderbox (Symbolbild)
Meldungen des ÖAMTC zufolge muss man im Abendverkehr derzeit mit erheblichen Verzögerungen rechnen. Grund ist ein Gasgebrechen, das Teile von Wien-Leopoldstadt und Wien-Landstraße betrifft und für Stau sorgt.

Schlechte Nachricht für alle, die jetzt am Heimweg von der Arbeit sind: Zwischen Weißgerber Lände und der Urania ist derzeit kaum ein Weiterkommen. Schuld daran ist ein Gasgebrechen, das sich laut Harald Lasser vom ÖAMTC-Verkehrsservice gegen 16:30 oder 16:45 ereignet hat. Daraufhin gab es eine Straßensperre, die nun im Abendverkehr für erhebliche Stau-Bildung sorgt.

Stau bis zur Urania

Betroffen ist, wie Lasser Vienna Online auf Anfrage mitteilte, die ganze Strecke in Fahrtrichtung Urania: die Dampfschiffstraße, die Rotundenbrücke und der Heumarkt. Wien Energie war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar, seitens des ÖAMTC wird jedoch vermutet, dass es sich um ein Spontangebrechen handelt. Der Stau baut sich derzeit rasch auf und wird leider wohl so bald nicht nachlassen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gasgebrechen sorgt für Stau im Abendverkehr in Leopoldstadt und Landstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen