Galatasaray feuerte Trainer Prandelli

Für Prandelli lief es nicht rund
Für Prandelli lief es nicht rund
Der türkische Fußball-Spitzenclub Galatasaray Istanbul hat am Freitag Trainer Cesare Prandelli gefeuert. Der aktuelle Tabellendritte der türkischen Süper Lig hatte am Mittwoch in der Champions League 0:2 bei RSC Anderlecht verloren und wird damit die Gruppe D auf dem vierten und letzten Platz abschließen.


Nachfolger des ehemaligen italienischen Teamchefs Prandelli soll Hamza Hamzaoglu werden, wie Galatasaray am Freitag mitteilte. Der ehemalige Spieler des Clubs ist aktuell Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Galatasaray feuerte Trainer Prandelli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen