GAFFA light: 7. Internationales Filmfestival für junge Leute in Wien

Molly Maxwell
Molly Maxwell ©Auch der Film "Molly Maxwell" wird beim Filmfestival gezeigt.
Vom 3. bis 5. Oktober steigt das "GAFFA light - Internationales Filmfestival für junge Leute" bereits zum 7. Mal in Wien. Gezeigt werden Jugendfilme aus Japan, Polen, USA/Indonesien, Kanada und Frankreich, der Eintritt ist für Besucher unter 25 Jahren frei.

“Die handverlesenen Filme, sind ausschließlich Österreichpremieren und überzeugen durch bildgewaltige Geschichten, große Gefühle und aktuelle Themen”, heißt es in einer Aussendung der Veranstalter.

GAFFA ist das einzige Filmfestival Österreichs, das sich exklusiv an ein jugendliches Publikum ab 14 richtet.

Filme beim GAFFA light 2013

Die vielfältige Film-Auswahl reicht von dem berührenden Asyl-Drama Little Lion und dem aufwühlenden Polit-Film Viva Belarus! über die Coming-of-Age Story Molly Maxwell bis zur japanischen Familientragikomödie Capturing Dad und dem hochspannenden Campus-Streifen The Philosophers

Außergewöhnliche Filme zum Lachen und Weinen, interessante Gäste und spannende Filmgespräche machen den Charme des Filmfestivals aus. Fix zugesagt haben bereits der französische Regisseur Samuel Collardey und der junge Drehbuchautor und Aktivist Franak Viacorka, der hautnah von den politischen Zuständen in Weißrussland berichten wird. Zusätzlich wird eine Jugendjury den Preis für den besten Film des Festivals vergeben.

Infos zum aktuellen Kino-Programm in Wien finden Sie hier.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • GAFFA light: 7. Internationales Filmfestival für junge Leute in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen