Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

G8: 300 Demonstranten blockieren Zufahrt

Mehrere hundert Demonstranten haben in Calgary die Zufahrt zum hermetisch abgeriegelten Kananaskis blockiert. Die Demonstranten seien in Sitzstreik getreten.

Rund 300 Menschen hätten die einzige Zufahrtstraße zu dem Gipfelort der sieben führenden Industriestaaten und Russlands (G-8) etwa drei Stunden lang besetzt, teilte eine Sprecherin der Sicherheitskräfte in Calgary mit. Die Demonstranten seien vor dem ersten Kontrollpunkt zu dem Skiort in einen Sitzstreik getreten. Auch in Ottawa demonstrierten rund 300 Globalisierungskritiker gegen den Weltwirtschaftsgipfel. In Kananaskis wurde ein kanadischer Gewerkschafter festgenommen, der Widerstand gegen die Sicherheitskräfte geleistet hatte.

15 Mitglieder der kanadischen Postgewerkschaft hätten den Staats- und Regierungschefs in Kananaskis eine Protestnote übergeben wollen, teilten die Sicherheitskräfte in einer Erklärung mit. An einem der Kontrollpunkte vor dem Skiort hätten sie akzeptiert, das Schreiben einem Gipfelvertreter zu übergeben. Einer der Männer sei festgenommen worden, weil er Widerstand gegen einen Polizisten geleistet habe. Bereits am Vormittag waren im hundert Kilometer entfernten Calgary rund tausend Demonstranten friedlich durch die Straßen gezogen.

In Ottawa erschienen in strömendem Regen einige Globalisierungskritiker nackt zu einer Protestaktionen gegen den G-8-Gipfel. Offenbar wegen des schlechten Wetters blieb die Zahl der Teilnehmer hinter den Erwartungen zurück, sodass zum Teil mehr Sicherheitskräfte als Demonstranten auf den Straßen waren. Die Polizei hatte mit mehreren tausend Demonstranten gerechnet. Aus Furcht vor Ausschreitungen waren tausende Menschen von der Arbeit zu Hause geblieben und Geschäfte in der Innenstadt geschlossen. Die Demonstration verlief zunächst jedoch friedlich. Ottawa liegt 3500 Kilometer vom Gipfelort Kananaskis entfernt. Die Gastgeber hatten den abgelegenen Tagungsort gewählt, um Ausschreitungen wie im italienischen Genua im vergangenen Jahr zu verhindern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • G8: 300 Demonstranten blockieren Zufahrt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.