Fußgänger am Opernring von Straßenbahn erfasst

Ein 30-Jähriger wurde am Opernring durch eine Straßenbahn schwer verletzt
Ein 30-Jähriger wurde am Opernring durch eine Straßenbahn schwer verletzt ©APA
Samstagfrüh wurde ein 30-jähriger Mann bei einem Unfall in der Innenstadt schwer verletzt. Der Fußgänger war am Opernring mit einer Straßenbahn zusammengestoßen.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag gegen 6:26 am Wiener Opernring auf Höhe der Hausnummer 21. Ein 30 Jahre alter Mann, der zu Fuß unterwegs war, stieß mit einer Straßenbahn zusammen, die nicht mehr rechtzeitig stehenbleiben konnte.

Das Unfallopfer wurde durch den Aufprall schwer verletzt: Der Mann brach sich beide Arme und erlitt ein Bauchtrauma. Er wurde vom Opernring auf schnellstem Wege in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Fußgänger am Opernring von Straßenbahn erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen