Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußball: Rapid Wien ist "Rasen-Meister"

Rapid Wien hat den schönsten Rasen.
Rapid Wien hat den schönsten Rasen. ©APA
Wer hat den schönsten? Wenn es um Fußball-Rasen geht, darf sich Rapid Wien mit dem Titel schmücken. Bei der Umfrage der Vereinigung der Fußballer schnitt außerdem Austria Wien am schlechtesten ab.

In der Rasen-Umfrage der Vereinigung der Fußballer (VdF) hat das Geläuf im Wiener Allianz Stadion am besten abgeschnitten. Mit einer Durchschnittsnote von 9,16, die sich aus den Bewertungen der Spieler der Gästeteams ergibt, ist der sportliche Vizemeister Rapid damit "Rasenmeister" der Saison 2019/20. Am schlechtesten bewertet - 5,38 auf der Skala bis 10 - wurde der Rasen von Stadtrivale Austria.

FAC in der 2. Liga auf letztem Platz

Knapp hinter Rapid landeten Salzburg (9,13) und LASK (9,0) auf den weiteren Plätzen. Am unteren Ende der Tabelle finden sich Hartberg (6,22), Sturm Graz (6,06) und eben die Austria. Die schlechteste Qualität unter allen 28 Clubs der Bundesliga und 2. Liga wurde dem Spielfeld des FAC beschieden. Die Floridsdorfer erhielten die Note 4,11.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Fußball: Rapid Wien ist "Rasen-Meister"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen