Rapid Wien holt Torhüter Samuel Radlinger von Hannover

Samuel Radlinger (hier im Österreich-Dress) wurde nun an Rapid Wien verliehen.
Samuel Radlinger (hier im Österreich-Dress) wurde nun an Rapid Wien verliehen. ©AP Photo/Dolores Ochoa
Nachdem Sportdirektor Helmut Schulte noch vor einigen Wochen erklärte, dass man auf dem Transfermarkt nicht mehr zuschlagen werde, verstärkte sich der SK Rapid Wien nun doch noch. Der 20-jährige Torhüter Samuel Radlinger wird für zwei Jahre vom Bundesligisten Hannover 96 ausgeliehen.

Der Vertrag soll am Mittwoch unterzeichnet werden, gab Rapid am Dienstag bekannt.

Königshofer steht vor Wechsel

“Samuel Radlinger hat ein sehr großes Potenzial. Auch Dank seiner Größe (1,98 m) hat er eine hervorragende Strafraumbeherrschung, zudem verfügt er über hohe fußballerische Qualitäten, war er doch ungewöhnlich lange als Feldspieler im Einsatz”, erklärte Rapid-Trainer Zoran Barisic. Barisic hat derzeit mit Radlinger, Lukas Königshofer, Jan Novota und Marko Maric vier Torhüter zur Verfügung. Der 17-jährige Maric fehlt im Herbst allerdings längere Zeit, weil er mit Kroatien an der U17-WM teilnimmt, Königshofer soll abgegeben werden. Königshofer “weiß, dass wir ihm bei einem Clubwechsel keine Steine in den Weg legen werden”, sagte Sportdirektor Helmut Schulte.

Radlinger neuer Rapid-Torhüter

Radlinger war in der vergangenen Saison Stammtorhüter der zweiten Mannschaft von Hannover in der Regionalliga Nord und soll sich nun auf höherem Niveau weiterentwickeln. “Samuel Radlinger wird bei Rapid die Spielpraxis bekommen, die für seine Entwicklung wichtig ist. Ich bin überzeugt davon, dass dieses Leihgeschäft für Spieler und beide Clubs Sinn macht”, meinte Hannovers Sportdirektor Dirk Duffner. Der österreichische U21-Teamtorhüter bleibt Hannover aber erhalten, er erhält einen Anschlussvertrag, der vom 1. Juli 2015 zwei Jahre läuft.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid Wien holt Torhüter Samuel Radlinger von Hannover
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen