Fußball: Österreichs Nationalteam rutscht in Rangliste ab

Österreich rutscht in der Rangliste einen Platz ab.
Österreich rutscht in der Rangliste einen Platz ab. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Nach der Auftaktniederlage in der Nations League gegen Bosnien rutscht Österreichs Nationalteam in der Länder-Rangliste ab.

Das österreichische Fußball-Nationalteam ist in der neuen FIFA-Weltrangliste um einen Platz zurückgefallen. Die ÖFB-Auswahl rangiert nach dem Testspiel-Sieg gegen Schweden (2:0) und der Auftaktniederlage in der Nations League in Bosnien-Herzegowina (0:1) nun auf Position 24. An der Spitze schloss Belgien zu Weltmeister Frankreich auf. Beide Teams liegen nun ex aequo voran.

Bosnien machte 5 Plätze gut

Bosnien machte fünf Plätze gut und ist nun 34., Österreichs nächster Nations-League-Gegner Nordirland fiel um einen Platz auf Rang 28 zurück. Die Nordiren gastieren am 12. Oktober in Wien. Vier Tage später tritt das ÖFB-Team zu einem Test in Dänemark an. Die Dänen, die vor dem Nations-League-Start mit einem Spielerstreik zu kämpfen hatten, liegen als Weltranglisten-Zehnte weiterhin in den Top Ten.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Fußball: Österreichs Nationalteam rutscht in Rangliste ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen