AA

Fußball-Bundesliga-Derby Austria Wien gegen Rapid Wien: 61 Anzeigen

Fans mit Bengalischem Feuer im Rapid-Sektor beim Derby
Fans mit Bengalischem Feuer im Rapid-Sektor beim Derby ©APA
Beim Bundesliga-Meisterschaftsspiel zwischen Austria Wien und Rapid Wien in der Generali Arena am Sonntagabend gab es kleinere Zwischenfälle. Es kam beim Derby zu mehreren Wegweisungen sowie Verstößen gegen das Pyrotechnik-Gesetz.
Rapid siegt 1:0
Live-Ticker zum Nachlesen
Bilder vom Spiel
Mehr Bilder vom Spiel

Wie die Polizei berichtet, fand das Derby vor 11.500 Zuschauern, darunter etwa 1.120 Anhängern der Gastmannschaft Rapid, statt.

Austria vs. Rapid: 61 Anzeigen beim Derby

Die Einsatzkräfte der Wiener Polizei haben gemeinsam mit anderen Blaulichtorganisationen, dem privaten Sicherheitsdienst im Stadion und zahlreichen weiteren Organisationen für einen reibungslosen Ablauf beim gesamten Derby einschließlich des Zu- und Abstroms der Besucher gesorgt.

Fünf Personen wurden nach Angaben der Polizei aus dem Sicherheitsbereich rund ums Stadion weggewiesen und insgesamt 61 Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz erstattet. Sonstige Vorfälle gab es beim Derby keine, so die Exekutive.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Fußball-Bundesliga-Derby Austria Wien gegen Rapid Wien: 61 Anzeigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen