Fußball: Austria holt Salamon von Grödig zurück nach Wien

Thomas Salamon spielte bereits für die Austria Amateure.
Thomas Salamon spielte bereits für die Austria Amateure. ©APA
Wie der Fußball-Meister am letzten Tag der Wintertransferzeit am Freitag bekannt gab, wechselt der Außenspieler vom SV Grödig nach Wien. Salamon erhielt bei den Violetten einen Vertrag bis Sommer 2017 samt Kaufoption

Der FK Austria verpflichtete mit Thomas Salamon am Freitag einen ehemaligen Absolventen der Austria Akademie. Der Burgenländer spielte danach zunächst für die Austria Amateure, ehe er 2008 zum SV Mattersburg wechselte. 2011 ging er nach Grödig und schaffte mit den Salzburgern den Aufstieg in die Bundesliga.

Ein „hungriger Spieler” kehrt zurück

“Wir kennen Thomas natürlich sehr gut und sind froh, einen Spieler aus unserer Akademie wieder bei der Austria begrüßen zu dürfen. Thomas hat eine starke Entwicklung hinter sich und seine Fähigkeiten auf Bundesliga-Ebene unter Beweis gestellt”, erklärte Austria-Vorstand Thomas Parits. Trainer Nenad Bjelica freute sich über einen “hungrigen Spieler, der den Konkurrenzkampf weiter anheizen wird.”

Salamon ist „überglücklich”

„Ich treffe auf viele bekannte Gesichter, ehemalige Team- und Schulkollegen aus Akademie-Zeiten. Ich habe während der letzten Jahre über Umwege viele Erfahrungen sammeln dürfen und bin froh, dass sich der Kreis nun schließt”, freut sich der 25-jährige.

Der ehemalige Nachwuchs-Teamspieler ist der dritte Winter-Transfer der Austria nach dem Norweger Ola Kamara (Ried) und dem Spanier David de Paula (WAC). Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Fußball: Austria holt Salamon von Grödig zurück nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen