"Furz-Fan" George Clooney über sein erstes Mal

Clooney spricht erstmals offen über sein Sex-Leben
Clooney spricht erstmals offen über sein Sex-Leben ©ap
Hollywood-Schauspieler George Clooney (50)  outet sich als "Furz-Fan" und hat seiner Meinung nach zu früh seine Unschuld verloren.
George Clooney
Clooney nach seinem Treffen mit Obama

Mit 16 habe er zum ersten Mal Sex gehabt, sagte der Frauenschwarm dem US-Musikmagazin “Rolling Stone”. Er sei dafür allerdings “jung, sehr jung, viel zu jung” gewesen.

“Sie kann machen was sie will”

Dass sich seine neue Freundin Stacy Keibler ganz verliebt über die Beziehung per Twitter äußert, lässt George Clooney kalt: “Sie kann machen was sie will. Ich sage Leuten selten, was sie mit ihrem Leben anstellen sollen”, sagte er in dem Interview, von dem Teile online veröffentlicht wurden.

George Clooney großer “Furz-Fan”

Clooney outete sich auch als großer “Furz-Fan”. Zusammen mit seinen Freunden amüsiere er sich königlich über die “lustigste Sache in der Geschichte der Menschheit. Schon allein das Wort “Furz” bringt mich zum lachen. Ich habe “iFart” auf meinem Mobiltelefon. Und ich habe Pupskissen mit Fernbedienung.”

(apa)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Furz-Fan" George Clooney über sein erstes Mal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen