Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußgänger lief in Straßenbahn: Schwer verletzt

Ohne auf die herannahende Straßenbahn zu achten lief ein Fußgänger am Montag Nachmittag über die Straße. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste ihn.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.20 Uhr beim Maria-Theresien-Platz bei der Ringstraße. Der etwa 35-jährige Mann wollte über die beschiente Straße laufen, ohne die Straßenbahn zu beachten oder nach recht und links zu schauen. Der Fußgänger wurde daraufhin von der Straßenbahn der Linie 1 niedergestoßen, die nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Er erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades und wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Die auf dem Ring verkehrenden Straßenbahnlinien 1, 2 und D waren bis kurz nach 17.00 Uhr behindert und wurden abgelenkt geführt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Fußgänger lief in Straßenbahn: Schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen