Fünfjähriger brach sich bei Fenstersturz den Arm

Der Fünjährige musste mit dem Rettungshubschrauber nach Wiener Neustadt gebracht werden.
Der Fünjährige musste mit dem Rettungshubschrauber nach Wiener Neustadt gebracht werden. ©APA/HANS PUNZ
In Pottendorf (Bezirk Baden) ist am Sonntag ein Fünfjähriger aus einem bodennahen Fenster eines Wohnhauses gestürzt. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Er erlitt nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich einen Armbruch und leichte Gesichts- sowie Kopfverletzungen. “Christophorus 3” transportierte das Kind ins Landesklinikum Wiener Neustadt.

Bub stürzte auf Betonrampe

Laut Polizei dürfte der Bub am Vormittag von seinen Eltern unbemerkt aus dem Garten ins Haus gelangt sein. In der Folge stürzte er aus einem Fenster in etwa 2,3 Metern Höhe auf eine Betonrampe.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fünfjähriger brach sich bei Fenstersturz den Arm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen