Fünf Verletzte nach Frontal-Crash im Bezirk Wiener Neustadt

Eines der Unfall-Fahrzeuge nach dem Crash im Bezirk Wiener Neustadt
Eines der Unfall-Fahrzeuge nach dem Crash im Bezirk Wiener Neustadt ©Einsatzdoku
Am Donnerstagmorgen kam es bei Hochneukirchen im Bezirk Wiener Neustadt bei winterlichen Wetterbedingungen zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Pkws stießen aus unbekannter Ursache zusammen, fünf von den sechs Personen in den Fahrzeugen wurden verletzt.
An der Unfallstelle

Der Unfall im Bezirk Wiener Neustadt geschah auf der L146 kurz nach der Ortsausfahrt Hochneukirchen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge.

Schwerer Crash in Wiener Neustadt

Fünf der insgesamt sechs Beteiligten mussten vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund der starken Sturmböen in Verbindung mit  Schneeverwehungen verlangte der Einsatz den Hilfskräften einiges ab, wie die Feuerwehr in einer Aussendung berichtete.

Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Bergungsarbeiten von der zuständigen FF Hochneukirchen durchgeführt und die Straße geräumt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz im Bezirk Wiener Neustadt beendet werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Fünf Verletzte nach Frontal-Crash im Bezirk Wiener Neustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen