Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Personen bei Unfällen in Niederösterreich verletzt

Fünf Personen wurden bei dem Unfall am Freitag verletzt.
Fünf Personen wurden bei dem Unfall am Freitag verletzt. ©Einsatzdoku
Gleich von zwei Verkehrsunfällen in Niederösterreich berichten die Einsatzkräfte am Freitag. Auf der S6 gab es einen Auffahrunfall, auf der B55 stießen zwei Fahrzeuge zwischen Weißes Kreuz und Krumbach zusammen. Bei dem zweiten Unfall wurden fünf Personen verletzt, der Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Unfall auf der S6
Mehrere Personen verletzt

Drei Fahrzeuge waren an demAuffahrunfall beteiligt, der sich am Donnerstagnachmittag auf der S6 zwischen Gloggnitz und Maria Schutz ereignete. Die Unfallursache ist unklar, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Schwerer Unfall auf der B55

Am Freitagmorgen kam es auf der B55 zwischen Weißes Kreuz und Krumbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen, ein Pkw wurde dabei in einen Graben geschleudert und die fünf Insassen des Wagens dabei verletzt. Die Lenkerin musste mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Beifahrer sowie drei Kinder, die sich auf der Rückbank befanden, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Lenkerin des zweiten Pkw kam mit einem Schock davon.

An der Unfallstelle

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Fünf Personen bei Unfällen in Niederösterreich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen