Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf der spektakulärsten Christbäume auf der Welt

In Rio de Janeiro (l.) und in San Diego sind zwei der ungewöhnlichsten Christbäume der Welt zu finden
In Rio de Janeiro (l.) und in San Diego sind zwei der ungewöhnlichsten Christbäume der Welt zu finden ©cc-Lizenz flick.com Fotograf Leandro Neumann Ciuffo / cc-Lizenz flickr.com Fotograf Na¦êystin
Kopfüber hängend, schwimmend oder riesengroß, aber künstlich: Manche Christbäume sind in ihrer Pracht aus verschiedensten Gründen besonders beeindruckend. Fünf der vielleicht spektakulärsten Weihnachtsbäume der Welt stellen wir Ihnen hier vor.
Die Rekord-Christbäume

In der dunklen Jahreszeit bringen Weihnachtsbäume nicht nur Licht in die Wohnzimmer, sondern erhellen auch die Städte.  Der wohl berühmteste Christbaum der Welt steht in New York – doch auch andere Metropolen präsentieren ihre Prachtstücke, die oft mit einer großen Eröffnungsshow gefeiert werden.

Ungewöhnlichste Weihnachtsbäume der Welt

Viele von ihnen sind zwar keine echten Bäume, aber dennoch wahre Kunstwerke. Das weltweit meistbesuchte Hotelbuchungsportal Hotels.com verrät, in welchen Städten Reisende die weltweit schönsten und ungewöhnlichsten Weihnachtsbäume bewundern können.

1. Hängender verkehrter Baum in Paris

In Paris steht in diesem Jahr die Weihnachtswelt auf dem Kopf: In der Galerie Lafayette ragt ein 25 Meter großer Weihnachtsbaum kopfüber von der Kuppel. Der Blickfang lädt Besucher des Kaufhauses einmal pro Stunde zu einer Ton- und Lichtshow ein. Neben dem ungewöhnlichen Baum gibt es hier noch mehr zu entdecken, denn er ist Teil eines monsterlichen Weihnachtsprogramms. So ist im Kaufhaus eine Bande von schelmischen Monstern anzutreffen, die dieses ordentlich aufmischen.

cc-Lizenz flickr.com Fotograf shivapat
cc-Lizenz flickr.com Fotograf shivapat ©cc-Lizenz flickr.com Fotograf shivapat

2. Größter “echter” Baum in Dortmund: 45 Meter

cc-Lizenz flickr.com Fotograf DORTMUND tourismus

cc-Lizenz flickr.com Fotograf
DORTMUND tourismus

Wer hätte das gedacht, der größte “echte” Weihnachtsbaum der Welt steht in Dortmund. Dies stimmt jedoch nur mit einem zugedrückten Auge: der Christbaum besteht aus zusammengesetzten Zweigen von rund 1.700 Rotfichten.

Der so konstruierte Baum ragt mit stolzen 45 Metern inmitten des Weihnachtsmarktes auf dem Dortmunder Hansaplatz hoch hinaus.

Vom 20.11. bis zum 30.12. können Besucher hier wieder die rund 300 Stände erkunden, Glühwein trinken und Leckereien naschen. Begleitend gibt es ein vielseitiges Programm. Ein Besuch lohnt sich also auch in diesem Jahr für die ganze Familie.

 

3. Schwimmender Christbaum in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro lässt seit 19 Jahren die Bucht Rodrigo de Freitas erstrahlen: hier steht der weltweit höchste, schwimmende Weihnachtsbaum. Die mit Millionen Lichtern besetzte und 85 Meter hohe Stahlkonstruktion erlangte sogar einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Der “Árvore de Natal” ist eine bekannte Touristenattraktion und wird jedes Jahr zur Adventszeit mit einer Show aus Feuerwerk und Musik eröffnet.

cc-Lizenz flick.com Fotograf Leandro Neumann Ciuffo
cc-Lizenz flick.com Fotograf Leandro Neumann Ciuffo ©cc-Lizenz flick.com Fotograf Leandro Neumann Ciuffo

4. Duplo-Baum im Legoland San Diego

Ein etwas anderer Christbaum ist im sonnigen San Diego zu finden. Ab dem ersten Dezember ist im Legoland wieder ein wahres Kunstwerk zu bewundern. Der aus 245.000 grünen Duplo-Steinen bestehende Baum ist mit zehn Metern der weltweit höchste seiner Art. Jeden Abend wird eine Lichtshow inszeniert, die nicht nur Kinder staunen lässt.

cc-Lizenz flickr.com Fotograf Na¦êystin
cc-Lizenz flickr.com Fotograf Na¦êystin ©cc-Lizenz flickr.com Fotograf Na¦êystin

 

5. Größter künstlicher Weihnachtsbaum in Mexiko

cc-Lizenz flickr.com Fotograf toweliedell

cc-Lizenz flickr.com
Fotograf toweliedell

Weltrekord für Mexiko-Stadt: Die Metropole hat vor fünf Jahren andere Städte überholt und sicherte sich im Guinness Buch der Rekorde den Eintrag mit dem höchsten, künstlichen Weihnachtsbaum der Welt.

Der 110 Meter hohe Baum ähnelt einer bunt leuchtenden Pyramide und kann auf der Reforma Avenue bewundert werden. Auch in diesem Jahr werden rund 1,2 Millionen Lichter die Stadt erleuchten und so für einen eindrucksvollen Anblick sorgen.

Hier finden Sie die spektakulären Christbäume noch einmal in voller Pracht in unserer Bildergalerie.

 

 

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fünf der spektakulärsten Christbäume auf der Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen