Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Fühle mich pudelwohl in Dornbirn"

©Gepa
Schlussmann von FC Mohren Dornbirn hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert

DORNBIRN. „Es freut uns sehr, dass Lucas verlängert hat. Er hat immer bewiesen, dass er ein Toptormann in der 2. Liga ist und wir uns auf ihn zu hundert Prozent verlassen können“, sagt FC Mohren Dornbirn Trainer Markus Mader (52) zum Verbleib von Goalie Lucas Bundschuh (24). In achtzehn von bisher neunzehn Meisterschaftsspielen stand der Kennelbacher zwischen den Pfosten der Rothosen und machte eine gute Figur. „Der FC Dornbirn hat großes Potenzial und die Weiterentwicklung auf allen Linien ist spürbar. Ich habe meine Vertragsverlängerung nie in Frage gestellt. Ich fühle mich pudelwohl. Ich freue mioch jetzt auf die wieder beginnende und ebenso auf die nächste Saison“, so FC Dornbirn Keeper Lucas Bundschuh. Schon zehn Akteure umfasst der Kader von FC Dornbirn für die Meisterschaft 2020/2021.

 

Kader FC Mohren Dornbirn 2020/2021: Aaron Kircher (28), Christoph Domig (28), Felix Gurschler (22), Florian Prirsch (21), Maurice Alexander Mathis (21), Lukas Allgäuer (25), Franco Joppi (31), Timo Friedrich (22), Deniz Mujic (29), Lucas Bundschuh (24)

Abgänge: August Rusch (Studium/2. KM FC Mohren Dornbirn), Marc Kühne (USV Eschen/Mauren)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • "Fühle mich pudelwohl in Dornbirn"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen