Fußballer-Spalier und "Servus" zum Abschied

Franz Antel wurde am Wiener Zentralfriedhof in einem Ehrengrab beigesetzt. Schon ab 9.00 Uhr hattte die Bevölkerung die Möglichkeit, sich vom verstorbenen Filmregisseur zu verabschieden.

Am Sarg wird auch ein Ehrenspalier des Fußballklubs „Vienna“ Aufstellung nehmen. Antel war für einige Zeit Präsident und bis zuletzt Ehrenmitglied der Vienna. Die Trauerfeier beginnt um 14.00 Uhr.

Antel wird in der Halle 2 des Zentralfriedhofs aufgebahrt. Ab 9.00 Uhr besteht dort die Möglichkeit zur Eintragung in das Kondolenzbuch. Von 12.00 bis 13.00 Uhr ist die Aufbahrungshalle geschlossen, von 13.00 bis 14.00 Uhr ist erneut der Zutritt möglich. Wann die Vienna-Fußballer Aufstellung nehmen we

Die eigentliche Trauerfeier beginnt dann um 14.00 Uhr. Die Ansprache hält dort Bockerer-Darsteller Karl Merkatz. Leiten wird die Feier der Gersthofer Pfarrer Norbert Roth. Als Trauergäste sind unter anderem der deutsche Schlagerstar Heino sowie Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (S) und Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll (V) angekündigt.

Die musikalische Untermalung erfolgt laut Bestattung mit Musikstücken, die Franz Antel schätzte. Vor dem Auszug aus der Aufbahrungshalle wird „Sag zum Abschied leise Servus“ erklingen. Unmittelbar nach der Trauerfeier erfolgt der Kondukt zur Grabstelle.

Franz Antel wird in einem ehrenhalber gewidmeten Grab bestattet. Der Unterschied zu einem Ehrengrab besteht darin, dass bei letzterem die Gemeinde Wien über das Aussehen entscheidet und für die Pflege zuständig ist. Beim ehrenhalber gewidmeten Grab übernimmt die Familie Gestaltung und Pflege. Beide sind jedoch „Dauergrabstellen“, die bestehen, so lange es den Friedhof gibt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fußballer-Spalier und "Servus" zum Abschied
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen