Fußball: Salzburg verstärkt sich möglicherweise noch mit Tormann

Österreichs Fußball-Vizemeister Red Bull Salzburg hat sein Einkaufsprogramm laut Sportdirektor Heinz Hochhauser "grundsätzlich abgeschlossen". Möglich ist jedoch laut Hochhauser, dass die Mozartstädter noch einen Tormann holen.

Denn derzeit weist die Truppe von Neo-Trainer Jacobus “Co” Adriaanse mit dem Deutschen Timo Ochs und dem Österreicher Heinz Arzberger nur zwei Schlussmänner für die Kampfmannschaft auf.

“Da haben wir eigentlich noch Bedarf, ein dritter Tormann wäre nicht schlecht. Aber erzwingen werden wir nichts. Wir werden sehen, wie es sich entwickelt und was am Markt ist”, erklärte Hochhauser am Donnerstag. Beim Erstligisten Red Bull Juniors stehen bei den Salzburgern mit Wolfgang Schober und Harald Planer ebenfalls zwei Goalies unter Vertrag.

ÖFB-Teamgoalie Alexander Manninger spielt bei den Planungen der Salzburger laut Hochhauser keine Rolle. “Wir haben kein Problem mit Manninger. Aber Manninger hat ja bekanntgegeben, dass er nicht nach Salzburg kommen wird”, so Hochhauser über den Schlussmann, der vergangene Saison bei Siena gespielt hat, aber nach wie vor Red Bull Salzburg gehört. Spätestens kommende Woche soll laut Hochhauser feststehen, wo Manninger in der kommenden Saison kicken wird.

Ansonsten sieht Hochhauser personell keinen Handlungsbedarf mehr. Zumindest bis die Entscheidung gefallen ist, ob sich das Team wie angestrebt für die Gruppenphase des UEFA-Cups qualifiziert. “Wenn wir dieses Ziel erreichen, dann haben wir einen Kader, der diese hohe Belastung verkraften kann. Wenn wir ausscheiden sollten, ist es gut möglich, dass einige Spieler abgegeben werden.” In der ersten Quali-Runde des UEFA-Cups treffen die Salzburger am 17. und 31. Juli auf den armenischen Club FC Banants Jerewan.

Bis dato haben die Salzburger neben Trainer Adriaanse die Spieler Ronald Gercaliu, Mejdi Traoui, Anis Boussaidi, Robin Nelisse, Somen Tchoyi, Barry Opdam und Ernst Öbster zur Kampfmannschaft geholt. Aufseiten der Abgänge stehen Trainer Giovanni Trapattoni sowie die Kicker Markus Steinhöfer, Ezequiel Alejo Carboni, Vratislav Lokvenc, Aleksander Knavs und Jorge Vargas.

  • VIENNA.AT
  • Sport S24
  • Fußball: Salzburg verstärkt sich möglicherweise noch mit Tormann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen