Frontalkollision mit Lkw fordert Todesopfer in NÖ

Die Helfer bargen den toten Autolenker.
Die Helfer bargen den toten Autolenker. ©pixabay.com (Sujet)
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Mittwoch im Bezirk Wiener Neustadt-Land gekommen. Ein Lkw und ein Pkw waren kollidiert.

Vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers ist ein 40 Jahre alter Lkw-Lenker Mittwochfrüh auf der B17 in Sollenau (Bezirk Wiener Neustadt-Land) auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort war der Sattelzug nach Polizeiangaben gegen die Leitschiene geprallt und kollidierte danach mit dem entgegenkommenden Pkw eines 52-Jährigen.

Der Einheimische wurde im Auto eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der Lastwagen-Chauffeur blieb laut Exekutive ohne Blessuren. Die B17 war im Bereich der Unfallstelle für rund drei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Neben Polizei und Rettungsmannschaften standen auch die FF Sollenau und Felixdorf im Einsatz.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Frontalkollision mit Lkw fordert Todesopfer in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen