Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frontalcrash im Bezirk Gänserndorf fordert zwei Verletzte

Der 20-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus Wien Meidling geflogen werden.
Der 20-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus Wien Meidling geflogen werden. ©APA (Sujet)
Zwei Pkw-Lenker mussten am Freitag nach einem schweren Unfall im Bezirk Gänserndorf ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Verkehrsunfall in Untersiebenbrunn (Bezirk Gänserndorf) sind Freitagfrüh ein 54-Jähriger und ein 20-Jähriger schwer verletzt worden.

Pkw-Lenker geriet beim Überholen aufs Bankett

Der junge Mann geriet laut Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich mit seinem Pkw aufs Bankett, als er das Auto des 54-Jährigen überholen wollte. Daraufhin habe sich sein Kfz gedreht und sei mit dem anderen Wagen frontal kollidiert.

Während sich das Fahrzeug des 20-Jährigen überschlug und in einem angrenzenden Feld zum Stillstand kam, landete das Auto des anderen Lenkers in der gegenüberliegenden Ackerfläche auf dem Dach. Der 54-Jährige wurde ins Landesklinikum Mistelbach gebracht, sein Unfallgegner musste mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" ins Unfallkrankenhaus Wien Meidling geflogen werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Frontalcrash im Bezirk Gänserndorf fordert zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen