Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fritz Drazan im Alter von 62 Jahren an Herzversagen gestorben

Fritz Drazan überraschend gestorben.
Fritz Drazan überraschend gestorben. ©APA
Fritz Drazan, der ehemalige Offensivspieler, der mit der Wiener Austria in den 70er- und 80er-Jahren fünfmal Meister und zwei Mal Cupsieger geworden war, verstarb am Montag im Alter von nur 62 Jahren an einem Herzversagen, wie die Austria in einer Aussendung mitteilte.

Drazan war gemeinsam mit Herbert Prohaska, Thomas Parits, Robert Sara, Ernst Baumeister und Co. auch Teil der so erfolgreichen 1978er-Mannschaft, die damals ins Europacup-Finale der Cupsieger (0:4 in Paris gegen RSC Anderlecht) eingezogen war. Sein 28-jähriger Sohn Christopher Drazan ist ehemaliger Nationalspieler und steht aktuell beim FC Vaduz in der Challenge League, der zweiten Leistungsklasse in der Schweiz, unter Vertrag.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Fritz Drazan im Alter von 62 Jahren an Herzversagen gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen