Friseur-Lehre goes Facebook: Botschafter berichten über Lehrlingsalltag

Friseurinnen aus ganz Österreich bloggen einige Monate über ihre Ausbildung.
Friseurinnen aus ganz Österreich bloggen einige Monate über ihre Ausbildung. ©WKO/Julian Voit
Karriere mit Schere. Eine neue Lehrlingskampagne startet ab kommenden März. 9 Monate werden 9 Friseur-Lehrlinge aus 9 Bundesländern über Facebook ihren Lehrlingsalltag teilen.

Eine neue Kampagne , möchte Lehrlingen die Möglichkeit bieten, als “Lehrlingsbotschafter” Jugendliche aus ganz Österreich zu erreichen. Die Kampagne sieht wie folgt aus: 9 Friseur. Lehrlinge aus 9 Bundesländern erzählen 9 Monate bei Facebook aus ihrem Lehrlingsleben. Das erste Bundesland ist Tirol und startet am 1. März mit Lisa Mayerhofer, die sich in ihrem ersten Lehrjahr befindet.

Bundesinnungsmeister Eder zu den Lehrlingen: „Stolz, solche engagierten und leidenschaftlichen Lehrlinge als Aushängeschilder unser Branche haben zu dürfen”. Der Gedanke hinter diesem Projekt ist, dass Jugendliche sich auf Augenhöhe entgegen kommen und aus ihrem Alltag als Lehrlinge  auf dem Facebook-Kanal erzählen und Beiträge, Videos und Fotos teilen.

Karriere mit Schere – Lehrlinge berichten über Facebook

Im Fokus steht nicht nur die Arbeit im Salon, auch der Alltag in der Berufsschule sowie der Besuch von Wettbewerben und Freizeitaktivitäten der Lehrlinge werden geteilt. Die sogenannte “Digitale Lehrlingsinitiative” wurde von der Bundesinnung und den Landesinnungen der Friseure ins Leben gerufen.

„Wir konnten durch eine Vielzahl von Maßnahmen den Abwärtstrend der Lehrlingszahlen in unserer Branche stoppen und möchten nun auf einem zusätzlichen Weg zeigen, wie viel Wert eine ‚Karriere mit Schere‘ haben kann. Gerade im derzeitigen Wettbewerb um Fachkräfte und Lehrlinge ist es wichtig, Jugendlichen glaubhafte Vorbilder zu bieten, die ihre Lehre und ihren Beruf mit Engagement, Spaß und Leidenschaft leben – und nach außen tragen. Wir Friseure sind stolz, mit unseren jungen Botschafterinnen solche Menschen in unseren Reihen zu haben“, so Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder.

Friseur-Lehrlinge aus ganz Österreich nehmen an der Kampagne teil

Die Friseur-Lehrlinge sind im Alter zwischen 17 und 22 Jahren und wurden von ihren Landesinnungsmeisterinnen und -Meistern ausgewählt und nominiert. Ab März startet die Kampagne mit folgenden Lehrlingen aus ganz Österreich:

Lisa Mayerhofer: 22 – Innsbruck (Tirol)
Tamara Fritz: 17 – Burgenland
Marlene Lettmüller: 17 – Niederösterreic
Kim Hasler: 18 – Vorarlberg
Juliana Lemba: 20 – Oberösterreich
Lisa Hoffmann: 18 – Steiermark
Jennifer Muhic: 17 – Kärnten
Marina Pichler: 17 – Salzburg
Vanessa Schwertführer: 18 – Wien

„Unser Ziel ist, das Bewusstsein in der Gesellschaft für den Wert einer fachlichen Berufsausbildung zu stärken. Und konkret zu zeigen, was alles mit einer Friseur-Lehre möglich ist“, so Bundesinnungsmeister Eder, der die Projekte gemeinsam mit seinen Landes-Kolleginnen und Kollegen initiiert hat.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Friseur-Lehre goes Facebook: Botschafter berichten über Lehrlingsalltag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen