Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frische dein Sexualleben an einem einzigen Wochenende auf!

Viele Paare entdecken nach einer längeren Zeitspanne, dass ihr Sexualleben weniger intensiv geworden ist. Weil sie während der Woche mit einem stressvollen Job, mit häuslichen Problemen und anderen sozialen Pflichten konfrontiert werden, beginnt die Flamme der Leidenschaft an Glanz zu verlieren. Ein wenig Kreativität kann eure Beziehung wiederbeleben. Austria.com zeigt wie's geht!

Zu Hause oder irgendwo weiter weg?

Beginne ein Gespräch mit deinem Geliebten über eine andere Art Wochenende. Werdet ihr zu Hause bleiben oder schnell ans Meer fahren? Egal was ihr entscheidet, wenn ihr Kinder habt, bringt sie zu den Großeltern oder sucht einen Babysitter. Das Wochenende soll nur euch gehören!

Wenn ihr euch entscheidet, irgendwohin weit entfernt von zu Hause zu fahren, sucht einen ruhigen Ort aus, wo ihr nicht gestört werdet – wo ihr alles machen könnt, was ihr wollt; ihr könnt ein Zimmer am Strand oder in einer Gebirgsgegend mieten…

Wenn ihr euch entscheidet zu Hause zu bleiben, macht den Fernseher und die Telefone aus, um  nicht abgelenkt zu werden oder unliebsame Besuche zu vermeiden.

Improvisiert immer anders

Wenn ihr plant fürs Wochenende wegzufahren, vergesst nicht die nützlichen Sachen mitzunehmen, die die Umgebung und eure Gedankenwelt aufleben lassen: Räucherstäbchen, Massageöle, silikonhaltige Gleitmittel, Schals aus Seide, sexy Unterwäsche, Kondome in vielen Formen und Farben und Sexspielzeuge – alles was eure Sinne stimulieren könnte.

Auch Musik-CD-s können nützlich sein; stellt eine Kollektion von Liedern auf, deren Rhythmus nicht zu schnell ist – vorzugsweise Entspannungsmusik. Der Vibrator wird dem Partner helfen, neue Tricks zu lernen…

Beginnt das Wochenende zu Hause mit einem Schaumbad oder einer Dusche. Erfreut euch der Sensationen, die ihr während eurer Berührungen erlebt und versucht euch vorzustellen, was danach geschehen wird. Vermeidet, dass ihr gleich Liebe macht, lasst Zeit verstreichen mit Küssen und Streicheleien.

Trocknet euch anschließend gegenseitig mit weichen Handtüchern ab, zieht etwas sehr Bequemes an oder bleibt einfach nackt. Ihr könnt noch ein bisschen Zeit in der Küche verbringen – esst etwas Leichtes. Versucht stark gewürzte Lebensmittel zu vermeiden: wie Knoblauch oder Chili, denn diese könnten die Körperflüssigkeiten wie Schweiß zum Beispiel „aromatisieren“.

Wie wäre es dagegen mit Schokolade oder Erdbeeren? Beide verschaffen gute Laune und  können das Verlangen nach Sex anregen; vergesst nicht, euch gegenseitig zu füttern – dies kann sehr erregend sein.

Benutzt Gegenstände aus eurer Wohnausstattung

Dies ist der passende Augenblick neue Dinge mit einfachen Gegenständen auszuprobieren. Zum Beispiel, falls ihr einen Schal aus Seide oder einige Federn habt, verwöhne deinen Geliebten, der auf dem Rücken liegt. Nachher kannst du ihn bitten, dasselbe mit dir zu tun.

Auf diese Weise könnt ihr Vieles über euch lernen: wie ihr berührt werden möchtet, wie intensiv, welche Gefühle diese Berührungen erwecken usw.

Versucht euch zu küssen und spielt mit der Zunge auf euren Körpern; provoziere deinen Geliebten dich an Orten zu küssen, wo du bisher noch nie geküsst worden bist.

Falls ihr einen Vibrator habt, benutzt ihn frei. Du kannst dem Partner auffordern mit ihm die Klitoris zu berühren, während du ihm eine erotische Massage der Hoden oder um den Peniskopf machst – dies kann für beide sehr angenehm sein.

Seid frei, verschiedene Spiele auszuprobieren

Ihr könnt in eurer Intimität Spiele spielen, die euch sexuell stimulieren. Auf diese Weise könnt ihr euren sexuellen Kontakt zu einer überraschenden und sehr unterhaltsamen Aktivität werden lassen.

Schließt einen Pakt, dass ihr nicht eher miteinander schlaft, bis jeder von euch 20 Minuten von Streicheleien, Massagen und Küssen verwöhnt worden ist.

Ein jeder von euch kann eine Liste sexueller Aktivitäten aufstellen, die euch maximale Lust verursacht. Nachdem ihr eure sexuellen Wünsche bestimmt habt, schreibt sie auf kleine Zettel, und legt sie in eine Schüssel. Mischt sie und zieht je einen Zettel heraus. Lest ihn und verwirklicht zusammen oder einzeln das, was auf dem Zettel steht. Dieses Spiel ist sehr amüsant und kann bei beiden Partnern unerwartete Lüste verursachen.

Ihr habt das ganze Wochenende zur Verfügung miteinander zu spielen und andere Aktivitäten auszuprobieren, die euch sexuell stimulieren können. Fühle dich frei einen anregenden Striptease-Auftritt aufzuführen, verschiedene „Kleidung“ zu tragen (Rotkäppchen-, Hausmädchen-, Katzen-, Krankenschwesterkostüme usw.). Lasst euch von eurer Gedankenwelt dorthin führen, wo ihr schon immer hin wolltet!

Diese sexuellen Spiele können eigentlich nie schlecht enden, denn du hast eine Person neben dir, die dich liebt, versteht und du hast keinerlei Gründe dir peinlich vorzukommen, denn  niemand wird dich auslachen – du kannst so „wild“ werden, wie du möchtest! Dieses zusammen verbrachte Wochenende soll alte Gefühle wiederbeleben, stärken und Platz für neue Ideen schaffen.

powered by Hippocrates Forum - www.hippocratesforum.de

  • VIENNA.AT
  • Acom Lifestyle Trends
  • Frische dein Sexualleben an einem einzigen Wochenende auf!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen