Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Friedhofsbesuch zu Allerseelen in Wien: Parkscheine nicht vergessen

Um die Freidhöfe herum gelten teils Kurzparkzonen-Regelungen.
Um die Freidhöfe herum gelten teils Kurzparkzonen-Regelungen. ©VIENNA.at/Sarah Van den Berg
Viele Menschen nutzen an Allerseelen die Gelegenheit für einen Friedhofsbesuch. Bei der Anreise mit dem Auto sollte man in Wien nicht auf Parkscheine vergessen.

Die ÖAMTC-Experten erinnern alle Autofahrer, bei einem Friedhofsbesuch zu Allerseelen am Donnerstag, den 2. November, Parkscheine nicht zu vergessen. So besteht in den Bezirken 10, 12 und 14 bis 18 an Werktagen eine weitgehend flächendeckende Kurzparkzone von 09.00 bis 19.00 Uhr.

Zu Allerheiligen (Mittwoch) benötigen Autofahrer dagegen keine Parkscheine.

Parkschein an Allerseelen in Wien benötigt

Es muss laut ÖAMTC an beiden Tagen bei den Zu- und Abfahrten zu (von) den großen Friedhöfen (Zentralfriedhof, Südwestfriedhof, Ottakringer Friedhof) mit Verzögerungen gerechnet werden.

>> Hier finden Sie eine Übersicht aller Kurzparkzonen in Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Friedhofsbesuch zu Allerseelen in Wien: Parkscheine nicht vergessen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen