Freigänger als Drogendealer erwischt

Symbolfoto |&copy APA
Symbolfoto |&copy APA
Ein wegen Drogenhandels zuletzt zu knapp drei Jahren verurteilter gebürtiger Vorarlberger hat als Freigänger in Wien versucht, fünf Kilo Cannabisharz zu verkaufen, ist dabei an einen verdeckten Ermittler geraten und postwendend ins Gefängnis zurückgebracht worden.

Zwei Komplizen des 45-jährigen Mannes, der sich Franz nannte, in Wirklichkeit aber Manfred Gottlieb heißt, wurden ebenfalls festgenommen. Das gab die Polizei am Montag bekannt.

Im Jänner kam Ermittlern des Kriminalkommissariats West zu Ohren, dass ein gewisser „Franz“ Käufer für Suchtgift suchte. Die Kontaktaufnahme verlief positiv, für Freitag vergangener Woche wurde der Deal vereinbart. Für 15.000 Euro war der 45-Jährige laut Oberstleutnant Georg Rabensteiner bereit, das zu Platten gepresste Cannabisharz in einer Wohnung in Favoriten zu verkaufen. Der Mann und seine zwei Helfer, Zellenbekanntschaften mit ebenfalls einschlägiger Vergangenheit, wurden bei dieser Gelegenheit festgenommen.

Verkaufswert von 45.000 Euro

Bei den Komplizen handelt es sich laut Polizei um einen 25-Jährigen aus der Stadt Salzburg und einen 40 Jahre alten Pongauer, der von „Franz“ alias Manfred Gottlieb als eigentlicher Verkäufer der Drogen bezeichnet wurde, selbst aber die Aussage verweigert. Der Straßenverkaufswert der fünf Kilo Cannabis wurde von der Polizei mit 45.000 Euro angegeben.

Der gebürtige Vorarlberger war nach Angaben der Polizei im Dezember von Stein in die Strafanstalt Wien-Favoriten überstellt worden und hätte Ende April entlassen werden sollen. Zuletzt war er Freigänger und ging als solcher auch einer legalen Beschäftigung nach. „Er ist der schnellste ’Rückfall’, den wir je hatten“, sagte Drogen-Ermittler Rabensteiner. Insgesamt habe der Mann schon weit mehr als drei Jahre in Haft verbracht

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Freigänger als Drogendealer erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen