AA

Frauenlauf für den guten Zweck

Prominente Frauen laufen für den guten Zweck
Prominente Frauen laufen für den guten Zweck ©womensrun.runnersworld.de
Am 17. September findet in Wien der Reebok Women’s Run statt. Die Veranstaltung, bei dem auch prominente Unterstützung vor Ort sein wird, dient dem guten Zweck.

Der  Reebok Womens‘ Run,  der von Sony Ericsson gesponsert wird, schickt am 17. September alle laufbegeisterten Frauen ins Rennen, die sich für den guten Zweck engagieren möchten. Dabei erhält die Veranstaltung prominente Unterstützung von Mirna Jukić, Nadine Beiler und Johanna Setzer.

Prominente Unterstützung für den guten Zweck

Bis zum 9. September können sich alle laufbegeisterten Frauen eine Prominente aussuchen und sich bewerben. Dabei läuft das  Team um Mirna Jukić für  einen Schwimmhallen‐Bau in Vukovar, der den Kindern im Ort eine Freizeitbeschäftigung bieten soll. Wer mit  Nadine Beiler  mitläuft, engagiert sich für die Caritas Tirol, die Hilfe für Ostafrika sucht. Johanna Setzer läuft für die “Arge für Obdachlose“.

Jeder der prominenten Damen braucht eine sogenannte Lauffreundin, welche bis Freitag auf  Facebook  gesucht wird. Als Preis für die Lauffreundin des Sieger-Promis winkt ein VIP-Trip zum Season Closing am 29. September nach Ibiza.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frauenlauf für den guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen