Frau trieb hilflos in der Donau: Spaziergängerin rief Hilfe

Rettung aus dem Donaustrom
Rettung aus dem Donaustrom ©APA (Sujet)
In Wien hat eine Spaziergängerin eine hilflos im Wasser treibende Person gesehen und umgehend Hilfe alarmiert.

Am Mittwoch, den 8. Jänner gegen 12.50 Uhr verständigte eine Spaziergängerin die Polizei wegen einer hilflos im Wasser treibenden Person. Kurz darauf konnten Beamte des Polizeiboots Freudenau eine Frau aus dem eiskalten Wasser ziehen.

Die stark unterkühlte 50-jährige Frau wurde umgehend in ein Spital gebracht, ihr Zustand ist stabil. Die Unfallursache ist derzeit noxch unbekannt. Die Polizei geht aber derzeit nicht von Fremdverschulden aus.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frau trieb hilflos in der Donau: Spaziergängerin rief Hilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen