AA

Frau stürzte in Oberösterreich in Fluss und starb

Eine 86-jährige Pensionistin ist am späten Montagnachmittag in Kremsmünster (Bezirk Kirchdorf) in Oberösterreich über eine Böschung in den Krems-Fluss gestürzt. Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos, bestätigte die örtliche Polizeiinspektion einen Bericht des "Life Radio".


Die Frau hatte an einer stark abfallenden Böschung mit einem Rechen gearbeitet. Plötzlich stürzte sie und fiel ins Wasser. Ob sie gestolpert ist oder einen Schwächeanfall erlitten hat, war vorerst unbekannt. Passanten beobachteten den Vorfall und alarmierten die Einsatzkräfte. Obwohl diese innerhalb kürzester Zeit zur Stelle waren, konnte die Frau nur mehr tot aus dem Wasser geborgen werden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Frau stürzte in Oberösterreich in Fluss und starb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen