Frau starb an gestrecktem Heroin

Junge Frau starb an gestrecktem Heroin. Dealer wird jetzt angeklagt.

Nach dem Tod einer jungen Frau in der Nacht von 20.10 auf 21.10.2006 auf Grund von Suchtmittelmissbrauch wurden vom Kriminalkommissariat SĂĽd Erhebungen eingeleitet, die zur Ausforschung von 12 Personen und zur Festnahme von einer Person fĂĽhrten.

Den Ermittlungsergebnissen zufolge gab der 26-jährige Festgenommene Okechukwu O. das mit lebensgefährlichen Substanzen gestreckte Suchtmittel weiter. Ihm wurde weiters der Verkauf von 2,5 kg Heroin nachgewiesen. O. wurde dem Landesgericht für Strafsachen Wien eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frau starb an gestrecktem Heroin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen