Frau hielt Kylie Minogue für Kellnerin

Popsängerin Kylie Minogue ist bei Dreharbeiten für einen britischen Film mit einer Kellnerin verwechselt worden.

Als die 39-Jährige in einem traditionellen schwarz-weißen Kellnerinnen-Kostüm am Set vor einem Hotel in der walisischen Stadt Swansea auftauchte, bestellte eine zufällig dort sitzende alte Dame bei ihr einen Tee, wie die Zeitung „Daily Mirror“ am Mittwoch berichtete.

„Entschuldige Liebes, ist es zu spät für eine Tasse Tee?“, habe die Frau gefragt, während sich in einem Pub auf der anderen Straßenseite zahlreiche Fans drängten, um einen Blick auf den Star zu erhaschen. Ein Augenzeuge sagte, Minogue habe locker reagiert und gelacht. Die australische Sängerin und Schauspielerin spielt derzeit eine Kellnerin auf der „Titanic“ in dem Film „Dr. Who“.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Frau hielt Kylie Minogue für Kellnerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen