Franz Schnabl wird SPÖ-Spitzenkandidat für NÖ-Wahl

Franz Schnabl wird die SPÖ in die NÖ-Landtagswahl 2018 führen.
Franz Schnabl wird die SPÖ in die NÖ-Landtagswahl 2018 führen. ©APA
Franz Schnabl wird die SPÖ als Spitzenkandidat in die Landtagswahl 2018 führen und auch den Vorsitz von Matthias Stadler übernehmen.

Darauf haben sich Präsidium und Vorstand der Landesgruppe  verständigt. Am 24. Juni findet in St. Pölten ein Wahl-Parteitag statt. Der offiziellen Präsentation Schnabls wohnte auch SPÖ-Chef Bundeskanzler Christian Kern bei.

Der designierte Landesparteivorsitzende ist ehemaliger Polizeibeamter und derzeit noch Personalvorstand bei Magna International. Seinen Vertrag werde er auflösen, wenn er am Parteitag in knapp zwei Monaten gewählt sei, sagte der 58-Jährige zur APA. Aufgrund der “dritten Laufbahn” werde sich sein Lebensmittelpunkt nach Niederösterreich verlagern. Eine Wohnung in St. Pölten hat Schnabl nach eigenen Angaben in der zu Ende gehenden Woche angemietet.

> Alle Infos zur Landtagswahl in NÖ 2018

  • VIENNA.AT
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Franz Schnabl wird SPÖ-Spitzenkandidat für NÖ-Wahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen