Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frankreich: Übernachtung im Sessellift

Zwei französische Skifahrer sind in einem Sessellift vergessen worden und haben dort eine Nacht verbracht. Nach Mitternacht hätten sie vor Kälte kaum noch etwas gespürt. Nach 15 Stunden wurden sie befreit.

Am Samstag planten beide noch eine letzte Abfahrt im Skigebiet Les Arcs, wie einer der beiden Pariser dem Radio France-Info berichtete. „Wir waren die letzten Skifahrer und der Sessellift stoppte.“ Nach einer Weile hätten sie sich doch Sorgen gemacht.

„Es war ziemlich hart, es regnete und schneite. Wir haben alles versucht, um wach zu bleiben und bis zum nächsten Morgen durchzuhalten.“ Da die Schneedecke unter dem Lift nur dünn war, trauten sie sich auch nicht abzuspringen. Nach Mitternacht hätten sie vor Kälte kaum noch etwas gespürt. Erst nach 15 Stunden wurden sie am Sonntagmorgen aus ihrer misslichen Lage befreit. Beide wurden mit Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht, wie die Behörden mitteilten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Frankreich: Übernachtung im Sessellift
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.