Frankfurt-Legionär Korkmaz neuerlich verletzt

Verletzungsanfälliger Korkmaz
Verletzungsanfälliger Korkmaz ©APA (Jäger)
ÖFB-Teamspieler und Frankfurt-Legionär Ümit Korkmaz hat sich neuerlich eine Fußverletzung zugezogen.

Beim im Abstiegskampf so wichtigen 2:1 über Energie Cottbus erlitt der 23-Jährige am Samstag eine Überdehnung des Kapselbandapparates im linken Sprunggelenk sowie einen Bluterguss und muss voraussichtlich einige Tage mit dem Training aussetzen. Dies teilten die Frankfurter auf ihrer Website mit.

Im November hatte sich Korkmaz zum zweiten Mal innerhalb von nur rund vier Monaten einen Bruch eines rechten Mittelfußknochens zugezogen und war nach einer Operation erst Ende Februar wieder in die Mannschaft zurückgekehrt. Am Samstag stand er zum zweiten Mal seit seiner Genesung in der Startelf.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Frankfurt-Legionär Korkmaz neuerlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen