Francois Hollande ist neuer Präsident Frankreichs

Hollandes erster Tag: Vormittag Stabübernahme, Nachmittag Angela Merkel.
Hollandes erster Tag: Vormittag Stabübernahme, Nachmittag Angela Merkel. ©EPA
Der Sozialist Francois Hollande ist neuer Staatspräsident Frankreichs. Der 57-Jährige übernahm am Dienstag im Pariser Élysée-Palast die Amtsgeschäfte von seinem konservativen Vorgänger Nicolas Sarkozy, den er in der Stichwahl vom 6. Mai bezwungen hatte. Hollande ist der 24. Präsident Frankreichs und der siebente seit Bestehen der Fünften Republik.
Gedämpfte Erwartungen an Treffen Merkel-Hollande
Hollande ernennt Regierung am 15. und 16. Mai

Der erste Vertreter der Linken im Élysée seit dem Ende der Amtszeit von Francois Mitterrand vor 17 Jahren führte ein knapp halbstündiges Vieraugengespräch mit Sarkozy, der ihm den Atom-Code für die Aktivierung der französischen Nuklear-Sprengkörper aushändigte. Nach der Verabschiedung Sarkozys wurde Hollande offiziell in sein Amt eingeführt. Die französische Verfassung sieht keinen Eid des Präsidenten auf die Verfassung oder ein Amtsgelöbnis vor. Höhepunkt der Zeremonie war die feierliche Übergabe der Insignien des Großmeisters des Ordens der Ehrenlegion.

Umfassendes Zeremoniell zur Amtseinführung

Anschließend wird Hollande über den Prachtboulevard Champs-Élysées zum Triumphbogen fahren sowie an einem Empfang im Pariser Rathaus teilnehmen. Am Nachmittag soll Hollande den neuen Premierminister ernennen. Nach Angaben eines sehr engen Vertrauten des neuen Präsidenten wird der langjährige Fraktionschef der Sozialisten in der Nationalversammlung, Jean-Marc Ayrault, neuer Premierminister. “Ich denke, er wird gleich ernannt werden, ja”, sagte der Chef der französischen Finanzmarktaufsicht AMF, Jean-Pierre Jouyet, dem Sender RTL.

Nachmittag: Hollande-Antritt bei Merkel

Hollande fliegt am späteren Nachmittag nach Berlin, wo er mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel über den europäischen Fiskalpakt und seine Forderung nach mehr Wachstumsimpulsen sprechen wird. Vor einem gemeinsamen Abendessen werden beide am Abend vor die Presse treten. Hollande fliegt noch am Abend zurück nach Paris.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Francois Hollande ist neuer Präsident Frankreichs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen