AA

Frage des Tages: Beten Sie für Politiker?

Auf prayforaustria.at hat man die Möglichkeit, für die österreichischen Politiker zu beten.
Auf prayforaustria.at hat man die Möglichkeit, für die österreichischen Politiker zu beten. ©APA/ROBERT JAEGER
Am Dienstag wurde die Website prayforaustria.at bekannt. Hier besteht die Möglichkeit, für die österreichischen Politiker zu beten. Nun stellt sich die Frage: Beten Sie für Politiker?
Online-Plattform lädt zum Gebet für Politiker

Auf der Website prayforaustria.at erhält man die Möglichkeit, für die 274 österreichischen Politiker zu beten. Diese private Initiative wird unter anderem die römisch-katholische Bischofskonferenz. Anlass soll die "Ibiza-Affäre" gewesen sein.

Online-Plattform lädt zum Gebet für Politiker

Auf der Website kann man sich selbst einen Politiker aussuchen, für den man beten möchte. Wer sich nicht entscheiden kann, bekommt eine Person per Zufallsprinzip zugeteilt.

Doch nicht nur Betende, sondern auch Kirchengegner haben sich bereits die Online-Plattform zu geigen gemacht. So meldeten sich unter anderem "Kirchenaustrittjetzt" und "Spagettimonster" auf der Beterliste an.

Unsere Frage an Sie lautet nun: Beten Sie für Politiker?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Frage des Tages: Beten Sie für Politiker?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen