Football: Nachwuchs-Derbys stehen im Zeichen der Revanche

©vienna.at/sportsshooter.at
Am Wochenende gibt es bei den Nachwuchs-Derbys zwischen den Raiffeisen Vikings und den Danube Dragons die Gelegenheit zur Revanche.

Die Schülerteams der Wikinger und der Drachen eröffnen die Nachwuchs-Spieltage am Samstag im Klosterneuburger Happyland. Im Heimspiel am vergangenen Wochenende konnten sich die Vikings zwar durchsetzen, dabei aber nicht die Erwartungen ihrer Coaches erfüllen.

Im Rückspiel im Juniorenbewerb kämpfen die ungeschlagenen violetten Footballer um den vierten Sieg in Serie. Der wahrscheinliche Gegner der Vikings-Junioren im Play Off werden die Swarco Raiders aus Tirol sein (voraussichtlicher Spieltermin: Sonntag, 1. November, 17 Uhr, Trainingszentrum Ravelinstraße).

Gleich drei Spiele gibt es am Sonntag im Wiener Footballzentrum Ravelinstraße zu sehen: Beim Duell der Drachen-Minis gegen die heimischen Wikinger-Minis wird eine ausgeglichenen Partie erwartet – die Tagesform könnte entscheidend sein. Die Coaches der Vikings-Jugend müssen gegen die Steelsharks den verletzten Dominik Bubik ersetzen. Der Wiener hatte sich am vergangenen Freitag eine Knöchelverletzung zugezogen und wird für die restliche Saison ausfallen.

Im letzten Spiel des Tages wollen die T2-Schüler der Vikings die Form aus dem Spiel gegen die Carinthian Black Lions mitnehmen und sich für die Niederlage im Hinspiel gegen die Rangers/Titans revanchieren.

Football: Nachwuchs-Gamedays am Wochenende

Samstag, 10. Oktober
Happyland/Klosterneuburg
Schüler: Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings (Kickoff: 12.30 Uhr)
Junioren: Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings (Kickoff: 15 Uhr)

Sonntag, 11. Oktober
1110 Wien, Trainingszentrum Ravelinstraße
Minis: Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons (Kickoff: 12 Uhr)
Jugend: Raiffeisen Vikings vs. ASKÖ Traun Steelsharks Jugend (Kickoff: 15 Uhr)
Schüler T2: Raiffeisen Vikings vs. Rangers/Titans (Kickoff: 18 Uhr)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Football: Nachwuchs-Derbys stehen im Zeichen der Revanche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen