Föhnsturm über Innsbruck: AUA-Flieger kehrte nach Wien zurück

Der AUA-Flieger musste wegen des Föhnsturms in Innsburck nach Wien zurückkehren.
Der AUA-Flieger musste wegen des Föhnsturms in Innsburck nach Wien zurückkehren. ©APA (Sujet)
Ein Föhnsturm über Innsbruck sorgte Sonntagabend für Turbulenzen: Wie das Online-Luftfahrtportal "Austrian Wings" am Dienstag berichtete, konnte eine AUA-Maschine nicht in Tirols Landeshauptstadt landen, sondern musste nach Wien zurückkehren.

Der AUA-Flug einer Embaer E195 mit der Kennung OE-LWQ ging erst ins Holding, dem Fliegen von Warteschleifen, ehe sich die Piloten zur Rückkehr nach Wien entschieden. Die Austrian Airlines entschuldigte sich in einem offiziellen Statement, betonte aber: "Die Sicherheit unserer Passagiere hat stets höchste Priorität."

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Föhnsturm über Innsbruck: AUA-Flieger kehrte nach Wien zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen