Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Männer wegen Einbruchs und Diebstahls verhaftet

Fünf Männer sind in der Nacht auf Freitag bei versuchten Diebstählen bzw. Einbrüchen in Wien festgenommen worden.

In einem Gasthaus am Pfarrplatz kehrten am Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr zwei Algerier ein, die bei einem Taschendiebstahl am 8. Mai bereits einmal aufgefallen waren. Der 29- und der 32-Jährige verhielten sich laut Polizei damals auffällig: Sie bestellten und bezahlten Getränke, aber tranken nicht, zwei Minuten nach dem Verlassen des Lokals fehlten Gästen Bargeld und Kreditkarten. Der 29-Jährige hatte bei der Festnahme einen verfälschten Ausweis bei sich.

In der Märzstraße brach ein 37-jähriger Asylwerber gegen 23.30 Uhr in ein Geldinstitut ein. Durch das Aufdrücken der Glasschiebetür löste er Alarm aus, ein Fluchtversuch durch den Hinterausgang missglückte. Zweieinhalb Stunden später stellte sich ein kriminelles Duo in der Engerthstraße ungeschickt an: Zwei junge Männer lösten beim Einbruch durch das Fenster einer Firma Alarm aus, nach einer Verfolgungsjagd zu Fuß auf dem Treppelweg wurden der 23-Jährige und sein vermutlich 18 Jahre alter Komplize festgenommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fünf Männer wegen Einbruchs und Diebstahls verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen