Flugzeug aus Österreich in Deutschland verunglückt

Ein Kleinflugzeug, aus Oberösterreich kommend, ist beim Landen auf dem Flugplatz in Herzogenaurach in Deutschland verunglückt. Der Pilot blieb nach Angaben der Polizei unverletzt. Der 64-Jährige war am Dienstag mit seiner zweimotorigen Maschine in Schärding gestartet. Als er in Mittelfranken landen wollte, fuhr aus noch unbekannter Ursache das Fahrwerk nicht aus.


Das Flugzeug rutschte etwa 190 Meter weit gerade über den Asphalt, bevor es stehen blieb. An der Maschine entstand Totalschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro. Fahrgastzelle und Propeller wurden deformiert, auch der Motor wurde gestaucht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Flugzeug aus Österreich in Deutschland verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen