Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Flughafen Wien: Sanierungsarbeiten verschoben

Die Sanierungsarbeiten finden nun von Montag bis Mittwoch statt.
Die Sanierungsarbeiten finden nun von Montag bis Mittwoch statt. ©APA/Georg Hochmuth
Bodennebel ist schuld, dass die Arbeiten nun erst kommende Woche ausgeführt werden können. Die Konsequenz: Lärmbelastung, weil dadurch die Nachtflugregelung nicht eingehalten wird.

Sanierungsarbeiten auf der Piste 16/34 des Flughafens Wien, ursprünglich vom (heutigen) Freitag bis zum Sonntag angesetzt, mussten verschoben werden. Grund seien die prognostizierten Witterungsbedingungen mit zu erwartendem Bodennebel, teilte der Airport am Freitag mit. Die Arbeiten sollen nunmehr von Montag bis Mittwoch kommender Woche in Szene gehen.

Sperre der Piste

“Durch Bodennebel und der daraus resultierenden Bodenfeuchtigkeit sowie aus temperaturbedingten Gründen kann die notwendige Einbauqualität im Rahmen der Pistensanierung nicht gewährleistet werden”, hieß es am Freitag in einer Aussendung der Flughafen Wien AG. Abhängig von der Wind- und Wettersituation sei nunmehr geplant, die Arbeiten von Montag ab etwa 21.00 Uhr bis spätestens Mittwoch um 7.00 Uhr durchzuführen. “Dazu wird die Sperre der Piste 16/34 in diesem Zeitraum notwendig.” Bei den Reparaturarbeiten werden, um mögliche Frostschäden bei kalten Temperaturen zu vermeiden, die Tragschichten und die oberste Verschleißschicht der über 216.000 Quadratmeter großen Start- und Landebahn kontrolliert und in Teilbereichen saniert.

Raum Wien oder Kleinneusiedl

Weil die Sperre der 16/34 zwangsweise zu ausschließlicher Nutzung der Piste 11/29 im genannten Zeitraum führe, werde es bei Westwind oder Windstille zu vermehrten Überflügen des Bereiches östlich des Flughafens (aus Richtung Kleinneusiedl) kommen. Bei Südostwind werde es vermehrte Überflüge des Raums Wien und von Schwechat auch während der Nachtstunden und damit “Abweichungen von der Nachtflugregelung” geben, so die Flughafen Wien AG.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Flughafen Wien: Sanierungsarbeiten verschoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen