Fluchtversuch von Häftling aus Justizanstalt: Mit Alarmschuss gestoppt

Fluchtversuch aus der Justizanstalt.
Fluchtversuch aus der Justizanstalt. ©APA
Ein Insasse der Justizanstalt Wien-Josefstadt hat Donnerstagmittag versucht, bei einer Vorführung zum Bezirksgericht Hernals zu flüchten. Der Mann riss sich beim Aussteigen aus dem Auto los und lief davon.

Ein Justizwachebeamter stoppte den Häftling daraufhin mit einem Alarmschuss in die Luft, bestätigte Strafvollzugsdirektor Peter Prechtl einen Bericht der Gratiszeitung “Heute” (Freitagausgabe).

Der Flüchtende blieb nach der Schussabgabe noch in der Kalvarienberggasse, wo sich das Gericht befindet, stehen. Er wurde widerstandslos festgenommen. Der Beamte wurde laut Prechtl nicht verletzt und war am Freitag bereits wieder im Dienst. Der Häftling dürfte seine Strafe wegen Eigentumsdelikten verbüßen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Fluchtversuch von Häftling aus Justizanstalt: Mit Alarmschuss gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen