AA

Flucht aus psychiatrischer Klinik in Deutschland

Zwei Männer hatten zuvor Pfleger als Geisel genommen.
Zwei Männer hatten zuvor Pfleger als Geisel genommen. ©APA
Nach einer Geiselnahme sind zwei Patienten aus dem geschlossenen Bereich der psychiatrischen Klinik im nordrhein-westfälischen Bedburg-Hau geflohen.

Wie die Polizei in Kleve am Dienstag mitteilte, hatten die beiden 38 und 43 Jahre alten Männer am Montagabend einen Pfleger mit Küchenmessern bedroht und in ihre Gewalt gebracht. Beide befanden sich im Maßregelvollzug und waren wegen Überfällen verurteilt worden. Die Umstände der Flucht deuten einem Sprecher zufolge darauf hin, dass das Duo gewaltbereit ist.

Patienten weiter auf der Flucht

Die Männer hatten laut Polizei für ihre Flucht den in ihrer Gewalt befindlichen Pfleger dazu gebracht, die Zugangstüren zum Gebäude öffnen zu lassen. Anschließend flüchteten sie mit dessen Auto, einem weißen Ford Mondeo. Zuvor hatten sie noch einen zweiten Pfleger eingeschlossen. Eine Großfahndung wurde eingeleitet.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Flucht aus psychiatrischer Klinik in Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen