Fliegende Fäuste in der Leopoldstadt

2. Bezirk, 1020 Wien: Fliegende Fäuste haben in der Nacht auf heute, Sonntag, in Wien-Leopoldstadt für ein klassisches Unentschieden gesorgt: Die beiden Schwarzafrikaner, die in einem Lokal am Volkertplatz aus unbekannter Ursache aneinandergeraten waren, droschen so lange aufeinander ein, bis beide vor den Toiletten bewusstlos liegen blieben.

Die Polizei musste die 21 und 29 Jahre alten Streithanseln nur mehr auflesen und der Rettung übergeben.

Unfair war hingegen Sonntag früh die Attacke zweier Männer asiatischer Abstammung auf ihr 35-jähriges Opfer. Der Mann wurde gegen 4.40 am Stephansplatz mit einer Art Teleskopstange niedergeschlagen und verletzt. Anschließend nahmen ihm die Angreifer seine Armbanduhr ab.

Werde Facebook-Fan von 1020.vienna.at
so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

www.vienna.at auch unterwegs verfügbar auf iPhone und Android.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fliegende Fäuste in der Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen