Fleischhauer machten längste Wurstkette der Welt

Fast 3.000 Meter lange Wurst
Fast 3.000 Meter lange Wurst
Zwei Schweizer Fleischhauer aus Payerne (französischsprachiger Kanton Waadt/Vaud) haben am Sonntag von einem Dutzend Personen unterstützt den Weltrekord für die längste Wurstkette der Welt gebrochen. Sie reihten Därme aneinander und erreichten so eine Wurstkette von 2.952,63 Metern Länge. Den bisherigen Weltrekord für die längste Wurstkette hielten mit 2.541 Metern Fleischhauer aus Italien.


Die Fleischhauer hatten rund 1.000 Kilogramm Wurstbrät vorbereitet. Sie begannen die Produktion morgens um 8.45 Uhr und beendeten ihr Werk um 15.30 Uhr – unter den wachsamen Augen eines Notars, eines Vermessers und eines Vertreters der Lebensmittelkontrolle. Die 16 Zentimeter langen Schweinswürstchen sind ab sofort und bis zum Ablauf des Verfalldatums am 24. November im Verkauf.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Fleischhauer machten längste Wurstkette der Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen