Flamme der Hoffnung

Nicht weniger als 36 Sportlerinnen und Sportler mit ihren Trainerinnen und Trainern nehmen heuer an den Olympics World Summer Games vom 2. bis zum 12. Oktober 2007 in Shanghai teil. Mit dem Fackellauf "Flamme der Hoffnung" von Bregenz nach Bludenz machten die Special Olympioniken auf das sportliche Großereignis aufmerksam. Mitglieder der Landesregierung und des Landtages verabschiedeten die Läuferinnen und Läufer heute, Donnerstag, am Landhaus-Vorplatz.

Die “Flamme der Hoffnung” wird von 30 Exekutivbeamten unter der Leitung von Oberst Arnold Perfler und den Special Olympioniken durch Vorarlberg getragen. Die Öffentlichkeit soll damit auf diese Großveranstaltung aufmerksam gemacht und Sponsoren zur Beteiligung gewonnen werden.

“Die Special Olympics sind ein weiterer Schritt zur Bewusstseinsbildung im Rahmen der Integration”, betonte Sportlandesrat Siegi Stemer, der gemeinsam mit Landtagspräsident Gebhard Halder, LR Greti Schmid, LR Dieter Egger und Landesstatthalter Markus Wallner die Gruppe am Landhaus-Vorplatz verabschiedete. “Die Spiele setzen deutliche Signale der Anerkennung, Solidarität, Toleranz und Gemeinsamkeit”, so LT-Präsident Gebhard Halder.

Special Olympics hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ab einem Alter von acht Jahren Trainingsmöglichkeiten und sportliche Wettkämpfe während des gesamten Jahres in den verschiedensten olympischen Disziplinen anzubieten. Dadurch soll ihnen nachhaltig die Möglichkeit gegeben werden, ihre körperliche Fitness zu verbessern, ihren Mut unter Beweis zu stellen, Freude am Sport zu erfahren und ihre Angehörigen, die anderen Special Olympioniken und ihre Mitmenschen, an ihren Begabungen und Fähigkeiten freundschaftlich teilhaben zu lassen.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0327 2007-05-24/17:03

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Flamme der Hoffnung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.